Wir beantworten hier die häufigsten Fragen zu uns und zu unseren Angeboten.

 

Wie sieht das Lernen bei uns aus?

Im Mittelpunkt des Lernens steht das Wiederholen und Vertiefen des aktuellen Schulstoffes und gleichzeitig das Auffrischen wichtiger vergangener Lerninhalte. Hierbei wird insbesondere an den Bereichen gearbeitet, die für ein erfolgreicheres Abschneiden in den kommenden Klassenarbeiten nötig sind. Die Förderung wird dabei täglich neu an den individuellen Fragen und Bedürfnissen jedes einzelnen Schülers ausgerichtet. Dazu können die Schüler und unsere Lehrkräfte auf
ca. 500 Schul- und Übungsbücher unserer Bibliothek zurückgreifen.

 

Welche Fächer können unterrichtet werden?

Die Auswahl unserer Mitarbeiter macht es möglich, unseren Förderunterricht für alle Fächer von der Grundschule bis zum Abitur anzubieten. Standardmäßig werden angeboten: Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch, Biologie, Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Latein, Physik und Chemie. Für die meisten Altersstufen und Fächer stehen mehrere Kurse zur Verfügung.

 

Kommen nur versetzungsgefährdete Schüler?

Nein, denn eine individuelle Förderung lohnt sich auf jeden Fall. Auch sehr viele nicht versetzungsgefährdete Schülerinnen und Schüler nutzen unseren schulbegleitenden Unterricht als Möglichkeit, aktuellen Schulstoff zu besprechen und sich auf anstehende Klassenarbeiten, Abitur- oder Abschlussprüfungen vorzubereiten.

 

Wer führt den Unterricht durch?

Wir sind ein engagiertes Team aus rund 19 Lehrkräften, die beispielsweise aus dem naturwissenschaftlichen, sprachlichen, pädagogischen oder kaufmännischen Bereich kommen und über langjährige Nachhilfe-Erfahrung verfügen. Mit einem großen Teil kooperieren wir unter altem Namen seit vielen Jahren. In jedem Fall stehen unseren Schülern und Eltern für alle Fächer kompetente Berater zur Verfügung.

 

Muss man sich über einen längeren Zeitraum vertraglich binden?

Die Schüler und Eltern können die Unterrichtsmindestdauer individuell gestalten. Auch während der Laufzeit ist eine Vertragsänderung (Erhöhung oder Reduzierung der Unterrichtsstunden) möglich. Unsere Kündigungsfrist beträgt 2 Monate zum Monatsende.

 

Findet der Unterricht auch in den Ferien statt?

Ja, wir bieten in allen Ferien Nachhilfeunterricht an.

 

Kann man auch kurzfristig das Unterrichtsfach wechseln?

Ja, selbstverständlich. Auf Wunsch bzw. auf unsere Empfehlung hin ist auch ein Wechsel des Unterrichtsfaches innerhalb kurzer Zeit möglich.

 

Werden auch einzelne Unterrichtsstunden angeboten?

Ja, für die kurzfristige Vorbereitung auf Klassenarbeiten bzw. Klausuren
z. B. in Mathematik, Deutsch und allen anderen Fächern gibt es die Möglichkeit, Einzelstunden oder Unterrichtspakete zu buchen.

 

Was passiert bei Krankheit oder wenn der Schüler sonst
verhindert ist?

Bei Absage bis 24 Stunden vor Unterrichtsbeginn schreiben wir die abgesagte Stunde gut. Die so entstehenden Gutstunden können jederzeit nachgeholt werden. Dies kann - auf Wunsch - auch in einem anderen Fach geschehen.